AGB

AGB

Für die Dienste der Künstlerin Anica Hübner gelten diese AGB, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wird.

URHEBERRECHT

Alle Bilder der Künstlerin, auch in digitaler Form, sowie diese Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Es handelt sich um eine eigenständige Arbeit der Künstlerin.

Kopien/Scans/Fotos der Werke (auch Auftragsmalereien) können von der Künstlerin zu Werbezwecken veröffentlicht werden. Dies schließt sowohl Drucksachen, wie auch Websites und soziale Medien (Instagram, Facebook etc. mit ein).

Das Urheberrecht gilt entsprechend national als auch international. Sämtliche Abbildungen, Reproduktionen und Publikationen der Werke bedürfen des Einverständnisses der Künstlerin.

Bei den vom Käufer in Auftrag gegebenen Motiven ist der Käufer dafür verantwortlich, dass Urheber- und Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden. Sollten durch das vom Kunden vorgegebene Motiv Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden, so übernimmt der Kunde alle rechtlichen und finanziellen Folgen und stellt die Auftragskünstlerin von jeglicher Haftung frei.

Mit Annahme des Angebots/Auftragserteilung wird der Künstlerin das Recht eingeräumt, Kopien/Scans/Fotos der Werke/abgebildeten Personen für eigene Werbezwecke (z.B. Veröffentlichungen auf der Website oder auf Drucksachen) zu nutzen. Sollte der Auftraggeber dies nicht wünschen, muss der Auftraggeber dies der Künstlerin mitteilen.

Jede Nutzung und Verwertung ist nur nach Unterrichtung und mit schriftlicher Zustimmung der Künstlerin erlaubt und gilt ausschließlich für die vereinbarte Dauer und den vereinbarten Zweck.
 
Die Verbreitung der Werke ist untersagt und nur nach schriftlicher Zustimmung möglich.
 
Die Vervielfältigung der Werke ist untersagt und nur nach schriftlicher Absprache möglich.
 
Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wird, ist bei der Nutzung der Name der Künstlerin/Urheber zu nennen.
 
Für jede Nutzung oder Verwertung des Werkes hat die Künstlerin Anspruch auf eine angemessene Vergütung nach § 32 UrhG- Urheberrechtsgesetz.

ZAHLUNGS-UND VERSANDBEDINGUNGEN
 
Es gelten die vereinbarten Preise. Bei Auftragsarbeiten und Kunstdrucken ist eine Anzahlung von 20 % des vereinbarten Preises zu leisten. Erst dann gilt der Auftrag als erteilt und die Künstlerin beginnt mit ihrer Arbeit bzw. gibt den Druck in Auftrag.
 
Die Kosten für den Transport des Werkes sind vom Käufer zu tragen.  Die Versandmodalitäten werden individuell vereinbart. Eine Abholung im Atelier ist ebenso möglich.
 
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben Kunstdrucke und Originale Eigentum der Künstlerin.